Deine professionelle Familienfotograf in in Blankenburg Harz und Umgebung
    natürliche und moderne Fotografie rund um die Familie   

Meine Tipps für dein Shooting-Outfit

Sicher fragst du dich, was soll ich zum Shooting bloß anziehen? Jedenfalls höre ich diese Frage von bestimmt 90 % meiner Kundinnen. Deswegen möchte ich dir hier ein paar kleine Tipps und Anregungen geben, damit du dich beim Shooting wohl fühlst und natürlich, damit die Fotos so richtig schön werden!

Damit sind wir auch schon bei:


Tipp #1 Wohlfühlen

Bitte wähle Kleidung, in der du dich wohl fühlst. Es hilft nichts, wenn du deine Sachen eigentlich nicht magst, oder sie zwicken, kratzen oder du schnell darin schwitzt. Wohlfühlen ist beim Shooting das A&O. Also bitte wähle etwas, in dem du dich auch schön fühlst. Kaschiere deine möglichen Problemzonen, ich möchte nicht, dass du eine Stunde lang den Bauch einziehen musst :-)


Tipp #2 Kein Mustermix

Bitte verzichte auf gemusterte Sachen. Also keine Punkte, Karos oder andere wilde Muster. Auch große Logos sollten möglichst nicht zu sehen sein. Bitte auch keine Pailletten oder andere auffällige Blickfänge. Du solltest beim Shooting im Vordergrund stehen und nicht deine Kleidung.


Tipp #3 Gedeckte Farben

Bei den Farben empfehle ich gedeckte Farben, wie z.B. Erdtöne, rost, senfgelb. Oder auch z.B. hellblau und grau. Das heißt jetzt aber nicht, dass du extra für das Shooting einkaufen gehen musst. Sicher findest du etwas in den Tiefen deines Kleiderschrankes, was du lange nicht getragen hast, was aber für das Shooting perfekt ist. 


Tipp #4 Sprecht euch ab

Wenn mehrere Personen fotografiert werden sollen, ist es gut wenn ihr euch stylingmäßig absprecht. Das heißt nicht, dass alle im Partnerlook erscheinen sollen, (Fotos auf denen alle Bluejeans und weiße Blusen tragen finde ich persönlich echt langweilig) sondern ihr solltet farblich zueinander passen. Also z.B. trägt eine Person grüne Schuhe und die andere Person ein grünes Oberteil. Oder verschiedene Erdtöne sehen kombiniert auch richtig toll aus. 

Was auch ein No-Go ist, sind z.B. bei allen Personen schwarze Hosen. Oder alle tragen ein weißes Shirt. Das sieht auf Bildern schnell aus, als würden alle zu einer Person verschmelzen, wenn du weißt was ich meine :-D


Tipp #5 Auch Details sind wichtig

Auch auf die kleinen Dinge sollte geachtet werden, damit du am Ende mit deinem Bild rundum zufrieden bist. Also mach den Checkup: Sitzt deine Frisur, dein Makeup, deine Fingernägel und der eventuelle Bart deines Partners? 


Tipp #6 Hole dir Inspiration

Sicher schaust du dir gern Bilder auf Instagram oder Pinterest an. Nutze doch diese Plattformen und hole dir Inspiration für dein Outfit. Wenn dir ein Bild richtig gut gefällt, dann schau, was dir daran gut gefällt. Ist es die Farbstimmung? Dann liegt es sicherlich auch zu einem sehr großen Teil an der Farbe der Kleidung des Models.


Tipp #7 Sei du selbst!

Der eigentlich wichtigste Tipp zum Schluss und er korrespondiert mit Tipp #1 - Verkleide dich nicht! Wohlfühlen, wohlfühlen, wohlfühlen ist die Devise. Also keine Kleidung, die du nicht magst und auch kein Makeup in dem du dich eigentlich nicht wohlfühlst. Sei du selbst!


Tipp #8 Frage mich

Wenn du jetzt immernoch unsicher bist, was du zu deinem Shooting anziehen sollst, frage mich ruhig um Rat. Gern kannst du mir auch verschiedene Outfits schicken, wenn du dir nicht sicher bist, was du anziehen sollst. Ich gebe gern meinen Senf dazu ab :-)


Hier noch ein paar farbliche Inspirationen:

  • IMG_9269
  • IMG_9272
  • IMG_9279
  • IMG_9282
  • IMG_9304
  • IMG_9305



Was ist noch wichtig?


Da ich kein Fotostudio führe, müssen wir uns ein bisschen nach dem Wetter richten, ich bin da ganz flexibel

Termine am Wochenende sind auch möglich.

Ein Fototermin dauert zwischen 30 Minuten und 1,5 Stunden. Je nach Art und Weise des Shootings. 


Ansonsten komme ich ganz ohne Schnickschnack aus. Das heißt, kein Blitz, kein Dauerlicht, keine Reflektoren usw. 

Ich arbeite mit dem sogenannten "available Light" - also dem vorhandenen Licht. 

Ich mag es beim Shooting spontan agieren zu können und ich liebe Shootings bei Sonnenuntergang! Die Lichtstimmung ist einfach magisch <3


Wenn jetzt noch Fragen offen geblieben sind, zögere nicht, mich einfach zu kontaktieren



 
 
 
E-Mail
Karte
Instagram